Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Tanzstudios Papillon Pole Dance Studio

 

Anmeldung zu den Kursen 

  1. Die Anmeldung zu einem Kurs muss schriftlich mittels eines vorgefertigten Anmeldeformulars des Tanzstudios Papillon Pole Dance Studio erfolgen. Mit Abgabe oder Übersendung der unterzeichneten Anmeldung kommt es zum Vertragsabschluss. Bei minderjährigen Personen muss die Anmeldung vom Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. 

 

  1. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des gesamten Honorars. (Pole Dance, Exotic Pole & Kids Pole)

 

  1. Die monatliche Mitgliedsgebühr von 69,- Euro beinhaltet 1 Stunde Stretching pro Woche innerhalb des Monats.

 

Zu den Kursen

  1. Die Tanz- und Stretchingkurse im Monatsbeitragssystem: Die Zahlung der Monatsbeiträge erfolgt im Lastschriftverfahren im Voraus. Der Monatsbeitrag beträgt 1/12 der Jahresgebühr.

 

  1. Vom Kunden verschuldete Rückbuchungsgebühr von Kreditinstituten zuzüglich eines hieraus resultierenden Bearbeitungsentgeltes in Höhe von mind. 8,50 Euro sind vom Kunden zu tragen und werden mit dem nächsten fälligen Monatsbeitrag eingezogen.

 

  1. Die Kurse finden ganzjährig (siehe Kursplan) außerhalb der gesetzlichen Feiertage im Land Baden-Württemberg statt.

 

  1. Die Beitragspflicht des Mitgliedes wird davon nicht berührt, da es sich hierbei um einen Durchschnittsbetrag über das gesamte Jahr gerechnet handelt.

 

  1. Die Zahlung der Kursgebühr ist am ersten Kurstag in bar zu leisten oder mittels Überweisungsbeleg nachzuweisen.

 

  1. Tanzstunden können verschoben werden bei Krankheitsfällen (mit Vorlage einer ärztlichen Krankmeldung) oder bei vorheriger Absprache (mindestens 1 Woche vor Monatsanfang).

 

  1. Tanzstunden, die verschoben werden, können nur innerhalb des gleichen Monats nachgeholt werden. Eine Rückzahlung kann nicht erfolgen.

 

  1. Die Anmeldung zu einer Kursgruppe (z.B. Pole Dance / montags / 17:30 Uhr) muss vor dem Monatsanfang getätigt werden. Teilnehmer des vorherigen Monats haben Vorrang bis spätestens 1 Woche vor Monatsanfang.

 

  1. Wenn eine Kursgruppe voll ist, hat man keinen Anspruch auf diese Kursstunde.

 

Haftung

  1. Für Garderobe, Handys und Wertsachen wird keine Haftung übernommen.

 

  1. Das Tanzen und Aufenthalt in den Räumen des Tanzstudios Papillon Pole Dance Studio geschieht auf eigene Gefahr. Im Falle einer Verletzung greift die private Unfallversicherung der betroffenen Person.

 

Gutscheine

  1. Gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Tanzstudios wird der Gutschein nicht ausgezahlt, er ist aber übertragbar. Nach 2 Jahren verliert er seine Gültigkeit.

 

Kündigung

  1. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate und muss spätestens schriftlich bis zum Monatsende die Adresse der Papillon Pole Dance Studio, Gellertstr. 13, 76185 Karlsruhe eingereicht werden.

 

Datenschutz

  1. Die persönlichen Daten werden nur innerhalb des Tanzstudios Papillon Pole Dance Studio zum Zwecke der Verwaltung und Information der Kursteilnehmer/innen verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

 

  1. Für die Veröffentlich von Videos und Fotos an den Wänden im Tanzstudio, auf unserer Homepage, in Zeitungsberichten und u. ä. die Sie und Ihre Kinder erkennbar zeigen, erklären Sie sich mit Ihrer Unterschrift einverstanden.

 

Wirksamkeit der AGB

  1. Mit der Unterschrift auf der Anmeldung erklärt der Kunde, dass er die im Tanzstudio ausgehängten AGB vor Abgabe seines Anmeldeformulars zur Kenntnis genommen hat und akzeptiert.

Änderungen der AGB werden im Tanzstudio durch Aushang bekannt gegeben. Die AGB sind Bestandteil jedes Tanzkurs-Vertrages.

Sofern einzelne Teile oder einzelne Formulierungen dieser AGB der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile ihrem Inhalt nach und in ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

Gerichtsstand:

  1. Erfüllungsort und Gerichtsstand im Falle von Streitigkeiten ist Karlsruhe.

 

Stand und Inkrafttreten der AGB: 04.03.2019